Singkreis

Da wo man singt, da lass dich ruhig nieder, …

Der Singkreis stellt sich vor

Eine Liebeserklärung an die Berge und die Musik gleichermaßen – das ist die Grundidee des 1980 gegründeten Singkreises in unserer Sektion.
Bei uns sind alle Mitglieder willkommen, die ihre Begeisterung Bergsteigen mit der Freude am Singen verbinden wollen. Ohne Ansprüche an Professionalität und Musikalität singen wir – mit der Gitarre begleitet – neue und alte Lieder von Bergen und Jahreszeiten in ein- oder mehrstimmiger Weise.
Das Singen, das den Alltag vergessen lässt, frischen Schwung und ein Stück Lebensqualität vermittelt, sind die Attribute unserer Gruppe. 
Einmal im Monat, dienstags um 17:30 Uhr, treffen wir uns in der Jakobshütte. Hier ist Zeit zum kleinen Plausch und zum Kennenlernen. Eine Ergänzung zum Singen sind die Touren, die den Singkreisteilnehmern angepasst in verschiedene Regionen und Höhen führen.
Übrigens: „Ich kann nicht singen“ – dieser Satz gilt nur für ganz wenige Ausnahmen.

                        Walter Hebling ,